Constanze übernimmt das JPB-Büro

Bis April übernimmt Constanze das Büro der Jungen Presse Berlin. Das sind wundervolle Neuigkeiten, denn der Berg an liegen gebliebenen Aufgaben wäre anders kaum zu bewältigen. In der Regel ist sie Montags und Mittwochs am Nachmittag im Büro erreichbar.

Wer uns schon länger kennt, kennt sie vermutlich auch: Constanze, bis 2015 Vorstand der JPB. Eigentlich hatte sie sich schon aus dem Aktivendasein zurückgezogen, jetzt kommt sie wieder. Sie hat sich bereit erklärt, bis Ende April das JPB-Büro zu übernehmen. Dort arbeitet sie jetzt Post, Mitgliedsanträge und viele andere Verwaltungsaufgaben der vergangenen Monate auf.

Es ist nicht das erste Mal, dass Constanze durch intensive Büroarbeit dem Verein zurück auf die Füße hilft: Ende 2011 ist sie übers Büro in die Vereinsarbeit eingestiegen (aus dieser Zeit stammt auch das Foto).

Unser Ziel ist es, eine feste Stelle für die Bürokoordination auszuschreiben. Im Moment klären wir die Finanzierung und den rechtlichen Rahmen. Bis dahin soll im Büro ein Workflow etabliert sein, den wir guten Gewissens an jemand Neuen übergeben können. Neuigkeiten zur Stellenausschreibung werden wir hier über die Homepage veröffentlichen.

Ein Gedanke zu „Constanze übernimmt das JPB-Büro

  1. Einfach nur großartig. Danke, Constanze. Ich hoffe sehr, dass das mit der Finanzierung klappt. Das wäre soooo wichtig für den Verein. Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.