#SZWBerlin: And the winner is…

300 Nachwuchsjournalisten strömen ins Rote Rathaus, um beim Berliner Schülerzeitungs-Wettbewerb 2015/16 die besten ihrer Zunft zu küren. Bei den Gymnasien teilen sich die „MORON“ und die Schülerzeitung „OHnE“ den ersten Platz, gefolgt von der Zeitung „Ardenne Analog“.

Weiterlesen

Morgenpost-Chefredakteur Carsten Erdmann und Henrik Nürnberger von der Jungen Presse Berlin (r.) verleihen die Preise. Durch die Veranstaltung führte unser Moderatoreninnenduo Johanna und Johanna. Foto: Mareen Brauer

„Einmischen und dranbleiben!“

Netzpolitik.org ist eine Mischung aus Journalismus und Aktivismus. Den Machern um Markus Beckedahl geht es um den Schutz und die Verbesserung der digitalen Freiheitsrechte. Dafür ist das Kollektiv stets nah dran an den politischen Entscheidungsträgern und liefert Hintergründe zum Thema Internet, Netzneutralität, Überwachung und Datenschutz, digitale Kultur und Urheberrecht.

Weiterlesen

Foto: Fiona Krakenbuerger

Junge Leser erREICHen

Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger vertritt die Interessen von knapp 300 Tages- und 13 Wochenzeitungen. Der Verband lud kürzlich zu einer Konferenz, auf der über die Erschließung junger Leserpotenziale im Zeitungsmarkt diskutiert wurde. Unser Autor hat die mitunter skurrile Diskussion beobachtet.

Von Simon Grothe

Weiterlesen

Illustration: Johanna Goldmann