Im Rahmen der Mobilen Medienakademie bilden wir Berliner Redaktionen – und solche, die es werden wollen – aus und weiter.

Ihr wollt eine Schüler*innenzeitung gründen und wisst nicht wie? Ihr habt Probleme und braucht Unterstützung? Ihr möchtet euer Blatt frischer, innovativer – einfach besser – gestalten und sucht Anregungen? Aktive aus der Jungen Presse kommen in eure Redaktion und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Die Mobile Medienakademie, kurz MobAk, richtet sich an Schulen, Jugendclubs oder Bildungsein­richtungen mit medienpraktischen Workshops für Schüler*innenzeitungsredaktionen, Schulradios, Blogs, Schüler*innenmedien und mehr. Unsere ausgebildeten Teamenden besprechen im Voraus die gewünschten Schwerpunkte, um vor Ort so individuell wie möglich auf die Gruppe oder Redaktion eingehen zu können.

Mögliche Themen

Bei der Mobilen Medienakademie können wir ganz individuell auf Probleme in der redaktionellen Arbeit eingehen und gemeinsam Lösungen erarbeiten. Dazu bieten unsere Teamer sinnvolle Tipps und Kniffe aus vielen Jahren Erfahrung mit dem Thema Schüler*innenzeitung.

In der Vergangenheit haben wir zum Beispiel Workshops zu folgenden Themen gegeben:

  • Grundlagen und Impulse: Was macht eine gute Schüler*innenzeitung aus? Was ist das eigentlich? Was gibt es rechtlich zu beachten? Welche Pflichten habe ich als Redakteur*in? Darf unsere Zeitung zensiert werden? Und wie wehre ich mich dagegen?
  • Schritt für Schritt zur Story: Wie und wo finde ich Themen? Was ist eine gute Recherche und was brauche ich dafür? Wie gehe ich vor und welche Hürden gibt es?
  • Der gebaute Text: Wie behandele ich ein Thema? Welche Möglichkeiten der journalistischen Darstellung gibt es? Was macht einen guten Artikel aus? Wie kann ich sprachlich überzeugen? Welche Tipps und Kniffe erleichtern mir das Schreiben?
  • Die Gestaltung: Was sind die Elemente eines gelungenen Layouts – und wie setze ich das technisch um? Wie kann ich meine Inhalte interessant aufbereiten und auf Papier bringen? Und wie ist das mit den Fotos?
  • Meine Redaktion: Wie organisiert man die gemeinsame Arbeit an einer Schüler*innenzeitung? Wie soll das Verhältnis zwischen Redaktion und Schule aussehen? Wie kommuniziere ich mit den Leser*innen und bewerbe unser Angebot?

Hol die MobAK an deine Schule

Wenn du auch einen Workshop der Mobilen Medienakademie an deiner Schule bzw. in deiner Einrichttung möchtest, schreibe bitte unserem Büro.