70 Jahre Junge Presse Berlin!

In diesem Jahr feiert die Junge Presse Berlin das Jubiläum anlässlich ihres 70-jährigen Bestehens. Neben der Geburtstagsfeier im November, wollen wir dies auch zum Anlass nehmen, die bewegte Geschichte des Verein aufzuarbeiten. Deshalb suchen wir interessierte Autorinnen und Autoren, die an unserer geplanten Festschrift mitarbeiten möchten. Auch andere kreative Ideen sind gefragt!

Vor 70 Jahren wurde in West-Berlin der „Ring Berliner Schülerzeitungsredakteure“ gegründet, nunmehr bekannt als Junge Presse Berlin. Gedacht als Demokratisierungsprogramm der jungen Bundesrepublik, ist der Verein bis heute eine Stimme von jungen Medienschaffenden in der Hauptstadt, die sich gegen Zensur und für Presse- und Meinungsfreiheit stark macht.

Im Rahmen unseres Jubiläums soll die Geschichte der Jungen Presse Berlin –  als ein herausragendes Beispiel für die Phase des Aufbaus und der Konsolidierung politischer Jugendbildung in Deutschland – in vielfältiger Weise aufgearbeitet werden.

Deshalb sind wir auf der Suche nach interessierten Autorinnen und Autoren, die sich mit der Jugendpresse-Entwicklung in Berlin befassen möchten – egal ob mit Artikeln, Interviews oder kreativen Beiträgen verschiedenster Art.

Den Aufruf findest du als Aushang (PDF) noch einmal hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.